ALFONZ Nr. 3: Das Titelbild + Mehrumfang

Veröffentlicht: Donnerstag, 08. November 2012 Geschrieben von Matthias Hofmann

ALFONZ Nr. 1/2013 Ausschnitt

Heute veröffentlicht die Editions Alfons das Titelbild für die dritte Ausgabe des Comicfachmagazins ALFONZ – Der Comicreporter. Passend zum Titelthema können die beiden Herausgeber ein exklusives Bild von dem französischen Starzeichner Achdé präsentieren, das den beliebten Westernhelden Lucky Luke und sein treues Pferd Jolly Jumper zeigt.

ALFONZ Nr. 1/2013cr ICON-FastFacts
Titelbild von Achdé vorgestellt

Nachdem für die zweite Ausgabe von ALFONZ Daniel Lieske ein exklusives Titelbild gezeichnet hat, können die beiden Herausgeber, Volker Hamann und Matthias Hofmann, für die Nr. 1/13 ein weiteres »alfonzspezifisches« Motiv ankündigen.

Nach Fantasy (El Mercenario von Segrelles) und einem deutschen All-Ages-Comic (The Wormworld Saga von Daniel Lieske) bietet die dritte Nummer ein Titelthema für Freunde von frankobelgischen Funnys.

ALFONZ hat sich mit Lucky-Luke-Zeichner Achdé getroffen und stellt natürlich das neuste Abenteuer aus seiner Zeichenfeder vor, das in Deutschland im März 2013 erscheinen wird.

ALFONZ - Der Comicreporter Nr. 1/2013

Darüber hinaus bietet die Nummer 3 diese weiteren Themen:

  • SCIENCE FICTION: Die fantastischen Welten des Leo

Die Science-Fiction-Comics von Leo sind in Frankreich Bestseller. Er entführt seine Leser in komplex gestaltete fremde Welten, die durch eine phantasievolle Flora und Fauna beeindrucken. ALFONZ stellt nicht nur Leos Geschichten vor, sondern zeigt auch welche Tiere sich auf Aldebaran, Antares oder Betelgeuze tummeln.

Aldebaran Gesamtausgabe Michel Vaillant Band 1

  • INTERVIEW: Gespräch mit Philippe Graton


Nach langer Pause erscheint ein neues Abenteuer von Michel Vaillant. Die Rennfahrerserie wird inhaltlich aufgefrischt und bekommt ein neues Zeichnerteam. ALFONZ sprach mit dem Sohn von Vaillant-Erfinder Jean Graton.

 

  • JUBILÄUM: MAD, das »intelligenteste Magazin der Welt« wird 150


Alles über die zweite Inkarnation des deutschen MAD. ALFONZ gratuliert dem vorpubertär-kultigen Satiremagazin, der Heimat von Alfred E. Neumann, Spion gegen Spion und Sergio Aragonés, zur 150. Ausgabe. Lechz. Stöhn.

MAd Magazin Nr. 149 Paris Cyann Band 1

  • GRAPHIC NOVEL: Rosarote Bildromane


Im Herbst erscheinen bei Carlsen neue Graphic Novels, die speziell für Frauen konzipiert sind. ALFONZ macht die Probe aufs Exempel. Wie gut sind weibliche Themen umgesetzt und welcher Typ Frau ist damit zu begeistern?

  • INTERVIEW: Gespräch mit François Bourgeon

Der Künstler von Reisende im Wind und Die Gefährten der Dämmerung über die Rückkehr seines Science Fiction-Epos’ Cyann – Tochter der Sterne.


Ende November werden weitere Inhalte und erste Vorschau-Seiten bekanntgegeben.

Wer sich bei den ersten Ausgaben schon über den Mehrumfang gefreut hat, dem wird auch mit der dritten Ausgabe Extra-Lesevergnügen bereitet. Auf Grund der anhaltend guten Resonanz sind die Macher in der Lage, auch das dritte Heft mit 16 zusätzlichen Seiten auszustatten. Das bedeutet, dass die nächste Ausgabe wieder stolze 84 Seiten zum gleichen Preis von nur 6,95 Euro haben wird. Das ist geballter Lesestoff für vorweihnachtliche Wintertage!

ALFONZ Nr. 1/2013 erscheint am 19. Dezember und ist im Comicfachhandel, Bahnhofsbuchhandel oder direkt bei der Edition Alfons zu kaufen.