ALFONZ Nr. 2/2015: Der Ausblick

Veröffentlicht: Mittwoch, 04. März 2015

Alfonz 2015 02 Teaser

Für abwechslungsreiches und informatives Lesefutter zum Start in den Frühling (und dem auch gar nicht mehr so fernen Osterfest) sorgt die nächste Ausgabe unseres Magazins ALFONZ – Der Comicreporter. Wir befassen uns im Titelthema mit dem Prinzip der »Shared Universes«, das derzeit vor allem Serien wie Elfen oder Orakel pflegen. Und in einer großen Sonderstrecke arbeiten wir das Attentat auf die Charlie Hebdo-Redaktion auf und befassen uns mit den Folgen - in Deutschland und Frankreich.

ALFONZ Nr. 2/2015cr ICON-FastFacts
Großes Titelthema: Elfen & Co.

Der frankobelgische Unterhaltungscomic hat das Prinzip »Shared Universe« entdeckt, ein in den USA seit den Superhelden-Universen von Marvel und DC längst etabliertes Phänomen. Die äußerst erfolgreiche Fantasyreihe Elfen ist als Konzeptserie angelegt, bei der verschiedene Autoren- und Zeichnerteams eine albenlange Geschichte zu einem gemeinsamen Universum beisteuern. Der Erfolg von Elfen, sowohl in Frankreich als auch in Deutschland, zeigt, dass die Nachfrage nach dieser Art von lose zusammenhängenden Unterhaltungscomics wächst. ALFONZ stellt Elfen sowie die zweite neue Konzeptserie Orakel vor und macht dabei auch einen Abstecher in literarische Gefilde.

Alfonz 2/2015 02 Cover

BRENNPUNKT: Das Attentat auf CHARLIE HEBDO
ALFONZ dokumentiert die erschütternden Ereignisse des Pariser Attentats vom Januar 2015 in zwei Sonderartikeln: Didier Pasamonik aus Paris lässt uns teilhaben an der Geschichte des Satiremagazins und seiner Macher und kommentiert, wie sehr die französische Kultur nun »Charlie ist«. Und Andreas C. Knigge aus Hamburg beschreibt die möglichen (und unmöglichen!) Folgen des Anschlags auf die Meinungsfreiheit; als Agent des Zeichners Ralf König ist er unmittelbar davon betroffen.

Alfonz 2/2015 Teaser

FUNNY: Die Rückkehr des Marsupilami
Das palumbianische Wundertier, einst 1952 von André Franquin erfunden, kommt 2015 im großen Stil zurück. Zum einen wird es wieder Teil der regulären Spirou und Fantasio-Serie, zum anderen wird das gelb-schwarz-gepunktete Wundertier auch zum Carlsen Verlag mit einer neuen Albenreihe zurückkehren, die Stück für Stück alte und neue Abenteuer vereinigen wird. ALFONZ würdigt die Comicserie Marsupilami und stellt ihre Kreativen vor.

Alles über die Rückkehr des Marsu und Sex Criminals in ALFONZ 2/2015

CRIME: Sex Criminals
Die schönste Nebensache der Welt ist immer für eine Schlagzeile gut. Suzie und Jon lernen sich auf einer Party kennen, schlafen miteinander und entdecken, dass sie die Zeit zum Stillstand bringen können, wenn sie einen gemeinsamen Orgasmus haben. Eigentlich eine gute Voraussetzung, um einen Bankraub zu planen … Sex Criminals, die neue Image-Seriensensation aus den USA von Matt Fraction und Chip Zdarsky kommt bei Panini und ALFONZ prüft, ob der Hype darum berechtigt ist.


Ende März werden weitere Inhalte bekanntgegeben und erste Vorschau-Seiten gezeigt.

ALFONZ Nr. 2/2015 erscheint am 1. April und ist im Comicfach- und Bahnhofsbuchhandel sowie ausgewählten Kiosks oder direkt bei der Edition Alfons zu kaufen.