ALFONZ Nr. 3/2015: Ausblick auf 100 Seiten Info-Power

Veröffentlicht: Dienstag, 16. Juni 2015

Alfonz 3/2015

Eine abwechslungsreiche Lektüre und gute Unterhaltung garantieren wir mit der aktuellen Ausgabe Nr. 3/2015 (EVT: 2. Juli) unseres Magazins ALFONZ – Der Comicreporter, denn auf insgesamt 100 Seiten (zum gleichen Preis!) präsentieren wir so viele Themen und Hintergrundinfos wie noch nie. Neu dabei: 16 Seiten ALFONZ-Reader mit Leseproben.

ALFONZ Nr. 3/2015cr ICON-FastFacts
Großes Titelthema: Manga-Bestseller 2015

Comics sind wieder auf dem Vormarsch, besonders die aus Japan. Zweistellige Umsatzzuwächse von fast 15 % melden im Frühjahr die Marktforscher für das vergangene Jahr 2014 im Segment Manga. Ein Ende des positiven Trends ist nicht abzusehen. ALFONZ widmet erstmals ein ganzes Titelthema den populären, meist schwarzweißen Taschenbüchern und stellt unter anderen Ajin: Demi-Human von Tsuina Miura und Gamon Sakurai vor, die als eine der potentesten neuen Serien gilt. Die Nr. 3/15 bietet einen Überblick über die aktuell beliebtesten Bestseller und vielversprechendsten Neuheiten. Außerdem veröffentlichen wir ein Exklusiv-Interview mit Takeshi Obata, dem Zeichner des Bestsellers Death Note. Und damit nicht genug: ALFONZ hat die wichtigsten Manga-Verlage Deutschlands befragt und stellt deren wichtigste Titel vor, die aktuell bei den Lesern angesagt sind.

Alfonz 3/2015 Cover AWESTERN: Undertaker

In einer Zeit, in der viele den allgemeinen Westerncomic bereits zu den Akten (und in ihre Sammelkisten) gestellt haben, überrascht die neue französische Serie Undertaker von Xavier Dorison und Ralph Meyer mit einem Gespür für das Genre, das es nur alle paar Jahrzehnte gibt. Obwohl bislang nur ein Band erschienen ist, gilt Undertaker bei den Fans und den Kritikern bereits als der langerwartete legitime Nachfolger von Leutnant Blueberry. ALFONZ stellt den Comic, der auf Deutsch bei Splitter erscheint, vor und prüft, ob der Hype darum berechtigt ist.

FUNNY: 50 Jahre Donald Duck Sonderheft

Im Juli 1965 erschien die erste Ausgabe von Die tollsten Geschichten von Donald Duck. Die Serie enthielt neben detaillierten Informationen über Disney-Trickfilme, Zeichner, Autoren, die Welt von Entenhausen und Geschichten aus europäischer Disney-Produktion über die Jahre viele deutsche Erstveröffentlichungen und Nachdrucke von klassischem Material aus den Federn von Carl Barks und Al Taliaferro. Das noch heute erscheinende Donald Duck Sonderheft wird in diesem Jahr 50 Jahre alt. ALFONZ feiert das Ereignis mit einer Würdigung und arbeitet die Besonderheiten der Serie heraus.

ALFONZ-Reader: Beihefter

Bei unserer letzten Leserumfrage wurden immer wieder Leseproben als Ergänzung zur Neuheiten-Berichterstattung gewünscht. Mit dieser Nummer starten wir deshalb einen Testballon in Form der neuen Beilage ALFONZ-Reader, die ganze Comicseiten im Großformat präsentiert. Und das auf 16 Seiten mehr zum gleichen Preis! Wir freuen uns auf das Feedback unserer Leser, wie diese Neuerung gefällt.

Übrigens hat diese ALFONZ-Ausgabe erstmals zwei Titelbilder. Bereits vor mehr als einem Jahr haben wir bei Thomas von Kummant ein Motiv seiner Serie Gung Ho angefragt, dessen zweiter Teil dieser Tage erschienen ist und über den wir im aktuellen ALFONZ berichten. Da wir uns angesichts des »Titelthemas Manga« nicht entscheiden konnten, gibt es nun ein Comictitelbild für für Abonnenten und den Comicfachhandel und ein Mangacover für den Bahnhofsbuchhandel … because we can.

Alfonz 3/2015 Cover B

Hier das komplette Inhaltsverzeichnis:

  • Manga-Bestseller 2015: Die beliebtesten Serien, die aufregendsten Neuheiten
    Plus: Exklusivinterview mit Takeshi Obata
  • Gung Ho geht in die zweite Runde
  • Im Westen was Neues: Undertaker
  • »Leute erschrecken«: Charles-Burns-Interview
  • Rentner im Anmarsch: Die alten Knacker
  • Dieser eine Sommer am See
  • Der schnelle Tod von Blazing Combat
  • Jubiläum: 50 Jahre Die tollsten Geschichten von Donald Duck
  • Schatzkammern der Neunten Kunst: Die Kunst des Comic-Sammelns
  • Drifter-Zeichner Nic Klein
  • Comicfestival München 2015
  • Comic-Crossover: Wahnsinn mit Methode
  • NEU: Der ALFONZ-Reader mit Comicleseproben auf 16 Seiten mit Lydie,
    Marvel Klassiker: Avengers, Don Quixote und Jesus von Nazareth
  • Deutsche Zeichner: Michael Schröter
  • Lettre de France: Der frankobelgische Markt
  • Speed Lines: Der nordamerikanische Markt
  • Zeitreise: Vor 40 Jahren: 1975
  • Seriencheck: Julius Corentin Acquefacques
  • Rezensionen & News
  • Tipps: Interessante Novitäten des 3. Quartals 2015
  • Rezensionen & News
  • Was macht eigentlich?: Henk Wyniger
  • Witteks Welt Folge 9: »Das Leben ist ein Comic«

Beilagen-Hinweis: Jedem Aboheft liegt eine zufällig ausgewählte Ausgabe der ALFONZ-Enzyklopädie bei.
XL-Abonnenten bekommen einen neuen Komplettsatz (Nr. 36-38).

Eine 12-seitige Leseprobe kann hier angeschaut werden!


ALFONZ Nr. 3/2015 erscheint am 2. Juli und ist im Comicfach- und Bahnhofsbuchhandel sowie ausgewählten Kiosks oder direkt bei der Edition Alfons zu kaufen.