Fabrice Tarrin zeichnet Asterix

Veröffentlicht: Donnerstag, 06. September 2018

Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks. Asterix® - Obelix® - Idefix ® / © 2018 Les Éditions Albert René / Goscinny Uderzo

Asterix, 1959 erfunden von René Goscinny und Albert Uderzo, ist auch im 60. Jahr seiner Karriere voll da. Bereits im Dezember 2018 startet in Frankreich der neue 3D-Animationsfilm, den deutschsprachige Asterix-Fans ab 14. März 2019 auf der großen Leinwand sehen können. Das Buch zum Film Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks hat Fabrice Tarrin illustriert, der zuletzt die vielbeachtete Spirou-Geschichte »Die Gruft derer von Rummelsdorf« zeichnete.

Asterix und das Geheimnis des
Zaubertranks – Das illustrierte Buch
zum Film erscheint im März 2019 france48

Nach dem Erfolg ihrer ersten gemeinsamen Arbeit, Asterix im Land der Götter, aus dem Jahre 2014 haben Alexandre Astier und Louis Clichy erneut die Köpfe zusammengesteckt. Es ist das erste Mal seit Asterix erobert Rom, dass den Zuschauern ein völlig neues Asterix-Abenteuer auf der Leinwand präsentiert wird. Aus diesem Anlass erscheint ein neuer Band in der Reihe der illustrierten Alben, das dritte seiner Art nach den Vorgängern Wie Obelix als kleines Kind in den Zaubertrank geplumpst ist und Asterix erobert Rom.

Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks. Asterix® - Obelix® - Idefix ® / © 2018 Les Éditions Albert René / Goscinny Uderzo

Auf 48 Seiten wird die Geschichte des Films erzählt, illustriert mit eindrucksvollen Zeichnungen aus der Feder von Fabrice Tarrin. Tarrin ist vielen Comic-Lesern als Zeichner der Serie Violetta (Finix Comics) und des Albums Spirou & Fantasio – Die Gruft derer von Rummelsdorf (Carlsen Comics) bekannt. »Asterix ist der beste Botschafter für den frankobelgischen Comic«, so Tarrin auf Nachfrage, welche Bedeutung seine Arbeit an diesem Comicmonument bedeutet. »Es macht total Spaß, diese Figur zu zeichnen. Ich habe den Eindruck, ihn von einer ganz neuen Seite kennenzulernen, weil ich die Zeichnungen von Albert Uderzo ganz genau studieren musste. Er gehört zusammen mit Franquin zu meinen Lieblingszeichnern. Die beiden ähneln sich in ihrer Herangehensweise, vor allem sind ihnen zwei Dinge wichtig: Ausdruckskraft und Witz!«

Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks. Asterix® - Obelix® - Idefix ® / © 2018 Les Éditions Albert René / Goscinny Uderzo

Fotos/Zeichnungen: Asterix® - Obelix® - Idefix ® / © 2018 Les Éditions Albert René / Goscinny Uderzo


Die nackten Fakten:

Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks
Das Buch zum Film
Egmont Comic Collection, Hardcover, 48 farbige Seiten, erscheint im März 2019

www.egmont-comic-collection.de