Don Rosa Classics: Deluxe Edition

Veröffentlicht: Sonntag, 15. Juli 2012

Don Rosa comics & Stories #1 Cover Ausschnitt

Seit 9. Juli 2012 ist es offiziell: Die Frühwerke des Duck-Zeichners Don Rosa werden nachgedruckt. Möglich macht dies eine äußerst erfolgreiche Crowdfunding-Aktion, die von Deutschlands bekanntestem Rosa-Fan ins Leben gerufen wurde.

Fanboy-Träume werden wahr:germany48 usa48
Don Rosas Frühwerk wird in einer Luxusversion neu aufgelegt

 

Auf den Hund gekommen: Don Rosa Jano Rohleder gilt als Deutschlands Don-Rosa-Fan-Number-One. Auch wenn er sich selbst wahrscheinlich aus Bescheidenheit so nie bezeichnen würde, aber die Anzeichen dafür sind erkennbar. Der Disney-Übersetzer ist ein intimer Kenner des Comiczeichners aus Kentucky, und das nicht erst seit seinem Besuch bei Maestro Keno Don Hugo Rosa, den Rohleder in dessen Anwesen in den Vereinigten Staaten besuchte und dabei die berühmt-berüchtigte »Don Rosa House Tour« aufzeichnete, die auch im Internet zu sehen ist.

Schon lange beschäftigte Jano Rohleder ein Manko. Während die Disney- und Duck-Comics des Meisters immer wieder neu aufgelegt wurden, aktuell erscheint bei Ehapa die Gesamtausgabe Don Rosa Collection, gab es nie eine richtige Gesamtausgabe der allerersten Comics von Don Rosa. Das eine ist die Serie The Pertwillaby Papers, die Rosa während seiner Studentenzeit an der Uni startete. Die Abenteuer von Lancelot “Lance” Pertwillaby und seinen Freunden spielen auf der ganzen Welt, eine Schatzsuche führt in die Anden, die Jagd nach einer Nazi-Kunstsammlung führt bis zum Nordpol. Aber auch Reisen zum Mittelpunkt der Erde oder in die Zeit König Arthurs stehen auf dem Programm. Und das andere ist die Superheldenparodie Captain Kentucky, eine Art Fortsetzung der Pertwillaby Papers.

Don Rosa Comics & Stories #1  Don rosa Comicvs & Stories Nr. 2

Beide sollen zusammen als prächtige zweiteilige Hardcoverausgabe erscheinen. Möglich wird es nun mittels Crowdfunding. Mit Hilfe der US-amerikanischen Plattform Indiegogo sollten 10.000 US-Dollar innerhalb von nur 45 Tagen zusammenkommen. Das Projekt heißt The Don Rosa Classics: Deluxe Edition und wurde am 18. Juni 2012 gestartet. Etwas mehr als drei Wochen später wurde der Zielbetrag bereits erreicht. Ein überzeugendes Konzept und die große Anhängerschaft von Rosa machten es möglich. Es half sicher auch, dass bekannte Größen wie Scott McCloud (305.428 Follower) und Kurt Busiek (13.830 Follower) darüber twitterten.

Crowdfunding Projekt: Don Projekt Rosa

Inzwischen ist man weit über das Ziel hinaus und kein Ende ist abzusehen. 12.347 US-Dollar sind am 15. Juli erreicht. Noch 18 Tage sind übrig. Falls $15.000 zusammenkommen, werden die Bücher in einem größeren Format gedruckt.

Wer dabei sein oder sich einfach näher über das Projekt informieren will, der kann direkt auf der Projektseite das Neuste erfahren.

Im Übrigen kann man sich die Bücher von Don in Deutschland signieren lassen. Er kommt im Oktober für eine ausgedehnte Signiertour nach Deutschland.

Don Rosa als Superheld  Panel aus den Frühwerken

Abbildungen © Don Rosa


 Weiterführende Links:

Projektseite Indiegogo: The Don Rosa Classics: Deluxe Edition

Don Rosa Signiertour 2012: Termine