Max-und-Moritz-Publikumspreis 2014: 2. Runde

Veröffentlicht: Dienstag, 08. April 2014

Die erste Runde des Max-und-Moritz-Publikumspreises ist gelaufen. Jetzt kann in drei Kategorien abgestimmt werden: »Alben, Graphic Novels«, »amerikanische Comics« und »Mangas«. Mit dabei: die üblichen Verdächtigen und einige unerwartete Underdogs.

16. Comic-Salon Erlangen: Max-und-Moritz-Publikumspreis 2014germany48
Runde 2: Nominieren bis 13. April 2014

cs erlangen 2014 logo

Der Max und Moritz-Publikumspreis 2014 geht in die zweite Runde. Bis zum 13. April 2014 kann aus den Vorschlägen der ersten Runde jeweils ein Titel aus den Gattungen »Alben, Graphic Novels«, »amerikanische Comics« und »Mangas« für den Max und Moritz-Preis 2014 nominiert werden. Alle drei Abstimmungen finden im Comicforum (Comic-Salon-Forum) statt und sind für alle Comicinteressierte offen. Zur Stimmabgabe ist keine Anmeldung im Comicforum erforderlich.

Pro Person ist für jede Gattung jeweils die Abgabe einer Stimme möglich. Die Titel mit den jeweils meisten Stimmen gelten als offizielle Nominierungen für den Max-und-Moritz-Preis 2014. Ab Anfang Mai 2014 wird in der dritten und entscheidenden Runde über den endgültigen Max-und-Moritz-Publikumspreis 2014 aus allen von Jury und Publikum nominierten Titeln abgestimmt.

Die Bekanntgabe des Publikumspreises erfolgt im Rahmen der Max-und-Moritz-Gala am Freitag, 20. Juni 2014, 21:00 Uhr im Erlanger Markgrafentheater.


Für die folgenden Titel kann in den jeweiligen Kategorien gestimmt werden:

»Alben, Graphic Novels«

• "Alisik" von Hubertus Rufledt & Helge Vogt

• "Asterix bei den Pikten" von Jean-Yves Ferri & Didier Conrad

• "Blast" von Manu Larcenet

• "Calvin und Hobbes Gesamtausgabe" von Bill Watterson

• "Chamäleon" von Gerald Hartwig

• "Daytripper" von Gabriel Ba & Fábio Moon

• "Ewiger Himmel" von David Boller

• "Green River Killer" von Jeff Jensen & Jonathan Case

• "Jackie Kottwitz" von Alain Dodier, Serge LeTendre & Pierre Makyo

• "Jim Henson's Tale of Sand" von Jim Henson, Jerry Juhl & Ramon K. Perez

• "Jimmy Corrigan" von Chris Ware

• "Kim Luna" von Dietmar Krüger

• "Luzian Engelhardt" von Dirk Seliger & Jan Suski

• "Malcolm Max" von Peter Mennigen & Ingo Römling

• "Parker" von Darwyn Cooke

• "Schisslaweng" von Marvin Clifford

• "Steam Noir" von Verena Klinke & Felix Mertikat

• "Die Übertragung" von Manuele Fior

• "Das UPgrade" von Ulf S. Graupner & Sascha Wüstefeld

 

»Amerikanische Comics«

• "Aquaman" von Geoff Johns u.a.

• "Batman" (Vol. 5) von Scott Snyder u.a.

• "Chew" von John Layman

• "Deadpool"-Bände von diversen Künstlern

• "Guerillas" von Brahm Revel

• "Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen" von Alan Moore & Kevin O'Neill

• "Morning Glories" von Nick Spencer & Joe Eisma

• "Die neuen X-Men" von Brian M. Bendis, Stuart Immonen u.a.

• "Oz"-Bände von Eric Shanower

• "Saga" von Brian K. Vaughan & Fiona K. Staples

• "The Changer" von Christopher Kloiber & Thomas Wagner

• "The Unwritten" von Mike Carey & Peter Gross

• "The Walking Dead" von Robert Kirkman & Charlie Adlard

 

»Mangas«

• "78 Tage auf der Straße des Hasses" von David Füleki

• "Billy Bat" von Naoki Urasawa & Takashi Nagasaki

• "Black Butler" von Yana Toboso

• "Demon Lord Camio" von Marika Herzog

• "Das Feld des Regenbogens" von Inio Asano

• "Gute Nacht, Punpun" von Inio Asano

• "Magi – The Labyrinth of Magic" von Shinobu Ōtaka

• "One Piece" von Eiichirō Oda

• "Serial Sausage Slaughter" von David Füleki

• "Silver Diamond" von Shiho Sugiura

• "Skull Party" von Melanie Schober

• "Studieren mit Rind" von David Füleki

• "T∙E∙N" von Martina Peters

• "Tojin Eye" von Kai Heinrich

• "Toradora!" von Yuyuko Takemiya & Zekkyō

• "Vinland Saga" von Makoto Yukimura


 

Weiterführender Link:

Homepage des Festivals: Internationaler Comic-Salon Erlangen