Gestorben: Maurice Rosy

Veröffentlicht: Sonntag, 24. Februar 2013

bobo 1983_spirou

Der belgische Szenarist und Zeichner Maurice Rosy ist am 23.02.2013 gestorben. Zu seinen bekanntesten Comics gehört die Serie um den Ausbrecher Bobo. Er wurde 85 Jahre alt.

Rest In Peace: Maurice Rosybelgium48
(17.11.1927 - 23.02.2013)

Maurice RosyDer Autor Maurice Rosy, der auch Comics und Kinderbücher gezeichnet hat, hatte sich in den 1970er Jahren aus dem aktiven Geschäft zurückgezogen.

Davor war er fast zwanzig Jahre (von 1954 bis 1971) Art Director beim belgischen Verlag Dupuis tätig, und damit verantwortlich für die Gestaltung des Magazins Spirou.

Er schuf die Funny-Serie Bobo, die in Deutschland durch Veröffentlichungen in Kauka-Publikationen wie Fix und Foxi bekannt wurde. Neben den Stories für Bobo für den Zeichner Paul Deliège, schrieb er aber auch Szenarios für Will (Harry und Platte) oder Derib (Attila) oder André Franquin (Spirou + Fantasio). Das Szenario für Jean Robas allererste Boule & Bill-Episode hat er ebenfalls beigesteuert.

Fotos © Didier Pasamonik (L'Agence BD)

Quelle: ActuaBD

MauriceRosy 2011

Bobo in SPIROU1449   Harry & Platte 22

Attilas Abenteuer Band 3