Popeye is back!

Veröffentlicht: Samstag, 21. Januar 2012

popeye1 idw cvr small

 

 

 

Roger Langridge nimmt sich nach den Muppets einer weiteren US-Popkultur-Ikone an: Popeye.

Die Abenteuer des Spinat verspachtelnden Matrosen gibt es seit 1929, als E.C. Segar den schrägen Pfeifenraucher mit den überdimensionierten Unterarmen Popeye für Thimble Theatre erfand. Als Zeitungsstrips, gezeichnet von Hy Eisman, gibt es auch heutzutage noch sonntags neue Abenteuer. Im April 2012 nimmt der US-Verlag IDW einen neuen Anlauf mit Popeye Comics.

 popeye1 idw cvrDie Aufgabe wird nicht leicht, aber wenn es einer schaffen könnte, dann Roger Langride, der ein Gespür für nostalgische Themen hat.

Gezeichnet werden die neuen Popeye Comics von Bruce Ozella. Redaktionell betreut wird die Serie von Comic-Experte Craig Yoe, der seit einigen Jahren durch spektakulär editierte und bebilderte Comic-Sammlungen klassischer Themen von sich Reden macht, und IDW-Chef Ted Adams.

Wie für den Verlag üblich, gibt es zum Start ein seltenes Variant Cover, gezeichnet von keinem geringeren als Pulitzer Preisträger Jules Feiffer. Das hier abgebildete reguläre Titelbild stammt von Bruce Ozella.

Abbildungen © IDW Publishing