USA: Sales Charts Juni 2012

Veröffentlicht: Mittwoch, 18. Juli 2012

Mars Attacks #1 Variant Cover (Ausschnitt)

Marvel wieder auf Platz 1. Und 2. Dank der großen Superheldenkeilerei Avengers gegen die X-Men. Danach folgen sechs DC-Titel auf den weiteren Plätzen der Charts. Vier davon sind aus dem Watchmen-Universum. Und dann ist da noch die Rückkehr der Retroserie Mars Attacks mit sage-und-schreibe 57 verschiedenen Titelbildern. Jedes Sammelbild der Serie aus den 1950er Jahren mit einem Variant verewigt. Umpf.

»US SALES CHARTS SPOTLIGHTS« Folge 14usa48
Juni 2012 – Die Verkaufszahlen steigen wieder

MARKTBEOBACHTUNGEN VOM NACHBAR

Grüße und so!

Avengers vs X-Mmen #6 TitelbildWie zu erwarten war, ist Marvel erneut mit seinem Großevent »Avengers Vs X-Men« (AVX) an der Tabellenspitze. Insgesamt sind die Verkaufszahlen seit Anfang des Jahres auf einem steigenden Kurs.

Die Summe aller Top 25-Titel betrug im Januar ca. 1.770.000 verkaufte Hefte und ist mittlerweile nach einem halben Jahr auf etwa 2.315.000 verkaufte Hefte gestiegen. Ein positiver Trend, der sich hoffentlich so weiterentwickelt.

Die stark schwankende Qualität der einzelnen Ausgaben von AVX ändert nichts daran, dass das Event reißenden Absatz bei der Leserschaft erzielt und selbst DCs Zugpferde Batman und Justice League weit hinter sich lässt. Nach dem Debüt von AVX im März, welches mit über 200.000 verkauften Heften in der heutigen Zeit extrem erfolgreich war, steht es zur Halbzeit, sechs von zwölf Heften wurden mittlerweile veröffentlicht, mit etwas über 190.000 verkauften Heften fast so gut wie zu Beginn seines Erscheinens da. Es bleibt spannend, ob Marvel es schafft, das Interesse an »Avengers Vs X-Men« weiterhin hoch zu halten oder es sogar noch zu erhöhen. Erfahrungsgemäß konnten die Events der jüngeren Zeit nur wenige Leser hinzugewinnen (Siege #1, Januar 2010, 108.484 verkaufte Hefte; Siege #4, Mai 2010, 113.752 verkaufte Hefte) bzw. sie verloren sogar einen nicht unerheblichen Anteil an Käufern (Fear Itself #1, April 2011, 128.595 verkaufte Hefte; Fear Itself #7, Oktober 2011, 95.599 verkaufte Hefte).

Auf den Plätzen 3 und 4 folgt DC Comics mit seinen beiden Cash-Cows Batman (130.265) und Justice League (127.090). Interessant wird es auf den nachfolgenden vier Plätzen, welche allesamt immer noch die magische 100.000er Marke durchbrechen und die Erstausgaben der neuen Watchmen Mini-Serien beherbergen. Bei diesem Thema erhitzen sich übrigens die Gemüter nicht weniger Comicfans, die entweder von der Wiederaufnahme der Watchmen-Thematik hellauf begeistert sind oder aber dadurch das Erbe von Comicautor und Watchmen-Erfinder Alan Moore besudelt sehen. Mehr zu diesem Thema erfahrt ihr u.a. in Staros lesenswerten Beitrag.

Nicht-DC/Marvel-Comics waren diesmal innerhalb der Top 100 ungewohnt häufig vertreten, was mich persönlich sehr erfreut hat:

  •    The Walking Dead #99 (Platz 30, Image)
  •    Mars Attacks #1 (Platz 44, Dynamite)
  •    Saga #4 (Platz 47, Image)
  •    Harbinger #1 (Platz 72, Valiant)
  •    Spawn #220 (Platz 81, Image)
  •    Buffy #10 (Platz 89, Dark Horse)

Selten gab es in der Vergangenheit eine solch hohe Dichte an Comics von kleineren Verlagen, die es in die Top 100 schafften. Bahnt sich hier etwa ein Wandel am US-Comicmarkt an?

Batman #10  Mars Attacks #1 (eines von vielen titelbildern)


TOP 30 US-COMICS
Juni 2012 (Fachhandel)

 

Titel # Preis Verlag geschätze Anzahl
1 Avengers Vs X-Men 006 $3,99 Marvel 190.705
2 Avengers Vs X-Men 005 $3,99 Marvel 186.555
3 Batman 010 $3,99 DC 130.265
4 Justice League 010 $3,99 DC 127.090
5 Before Watchmen Minutemen 001 $3,99 DC 107.517
6 Before Watchmen Comedian 001 $3,99 DC 104.142
7 Before Watchmen Silk Spectre 001 $3,99 DC 102.955
8 Before Watchmen Nite Owl 001 $3,99 DC 101.297
9 Spider-Men 001 $3,99 Marvel 94.548
10 AVX Vs 003 $3,99 Marvel 94.528
11 Detective Comics 010 $3,99 DC 83.317
12 Astonishing X-Men 051 $3,99 Marvel 82.654
13 Action Comics 010 $3,99 DC 80.751
14 Green Lantern 010 $2,99 DC 80.615
15 Batman Incorporated 002 $2,99 DC 73.654
16 Batman The Dark Knight 010 $2,99 DC 71.671
17 Uncanny X-Men 013 $3,99 Marvel 70.521
18 Avengers 027 $3,99 Marvel 68.885
19 Earth 2 002 $2,99 DC 68.342
20 Spider-Men 002 $3,99 Marvel 68.283
21 Uncanny X-Men 014 $3,99 Marvel 67.793
22 Batman and Robin 010 $2,99 DC 66.894
23 New Avengers 027 $3,99 Marvel 64.927
24 Wolverine and the X-Men 012 $3,99 Marvel 64.838
25 Amazing Spider-Man 687 $3,99 Marvel 62.680
26 Hit-Girl 001 $2,99 Marvel 60.409
27 Amazing Spider-Man 688 $3,99 Marvel 59.493
28 Aquaman 010 $2,99 DC 59.288
29 Superman 010 $2,99 DC 59.081
30 The Walking Dead 099 $2,99 Image 55.710

   Harbinger #1 Saga #4 The Walking Dead #99


Archiv: US Sales Charts Spotlights (ältere Folgen)

Abbildungen © Marvel, DC Comics, Dynamite Entertainment


Hinweis:
Diamond Comics Distributors, Inc., der größte Vertrieb von Comics in Nordamerika, veröffentlicht regelmäßig monatlich eine Verkaufsübersicht. Zwar spiegeln die Zahlen »nur« die Liefermengen des Großhändlers an die US-Comicshops wider (ohne Buchhandel und Diamond UK), aber sie können dennoch gut als Gradmesser für die Verkäufe an der Ladentheke dienen. Jeden Monat werden diese geschätzten Zahlen vom Branchendienst ICv2 bekanntgegeben und analysiert.


Über die Autoren

Crayton und der Nachbar Icons»Crayton« und »Der Nachbar« (beide Anfang 30, wohnhaft zwischen Köln und Düsseldorf) sind schon seit ihrer Kindheit begeisterte Comicfans. Neben Klassikern wie Asterix, Lucky Luke und Disneys Lustige Taschenbücher kamen auch recht schnell die Superheldengeschichten von Spider-Man & Co. in ihre Finger. Am 16. Juli 2009 startete Crayton seinen gleichnamigen Blog, in dem News, Reviews, TV-Tipps etc. zu US-Superhelden von Marvel und DC veröffentlicht werden. Unterstützt wird er dabei vom Nachbar, der sein Augenmerk mehr auf die kleineren Verlage und z.T. auch Manga legt.

Den Comic-Blog der beiden erreicht man hier: Craytons Comic-Blog