Bocola startet Western-Klassiker

Veröffentlicht: Donnerstag, 07. April 2011

Warren Tufts Western-Epos ab Juni 2011.


Der Bonner Bocola Verlag baut sein Programm in Richtung US-Zeitungscomics aus und startet dieses Jahr eine Edition von Warren Tufts klassischem Western Lance.

Lance erschien als Fortsetzungscomic zwischen 1955 und 1960 in verschiedenen amerikanischen Zeitungen. Er gilt als einer der letzten bedeutenden Abenteuer-Strips im Stil der 1930er und 1940er Jahre. Herausragende Illustrationen und komplexe, gut erzählte Geschichten zeichnen Lance aus. Die historisch und geographisch gleichermaßen überzeugende Geschichte erzählt die Abenteuer des Dragoner-Offiziers Lance St. Lorne, eines „ritterlichen“, vorurteilslosen und klugen Draufgängers. Seine Abenteuer mit Trappern, Soldaten, Indianern und Mexikanern sind zwischen 1834 und 1848 angesiedelt, der Zeit der Eroberung des amerikanischen Westens.

Lance wird von Bocola erstmals komplett in deutscher Sprache veröffentlicht. Ursprünglich erschien dieser bemerkenswerte Western-Comic als farbige Sonntagsseiten (5. Juni 1955 bis 29. Mai 1960, insgesamt 261) und 13 Monate lang (14. Januar 1957 bis 15. Februar 1958) zusätzlich mit schwarz-weißenTagesstrips. Bocola bringt die gesamte Serie digital restauriert in fünf Hardcover-Alben mit jeweils 80 Seiten heraus. Der erste Band soll im Juni 2011 erscheinen.

Lance
von Warren Tufts
Band 1 (Sundays 1 – 71)
Hardcover-Band (24,5 x 32 cm), 80 Seiten
Vorwort: Uwe Baumann
Übersetzung: Jonas und Uwe Baumann
ISBN 978-3-939625-35-3
17,90 EUR [D] / 18,40 EUR [A] / 29,90 SFr [CH]