Micky Maus Junior - Mit Donald Duck dahin, wo die Erstleser sind

Veröffentlicht: Sonntag, 31. März 2019 Geschrieben von Matthias Hofmann

Micky Maus Junior Logo

Mit dem neuen vierteljährlich erscheinenden Magazin Micky Maus Junior erweitert Egmont Ehapa Media die Palette der Micky-Maus-Titel (Micky Maus Magazin, Micky Maus Comics und Micky Maus Taschenbuch) um ein Vorschulprodukt, das Kindern eine deutlich jüngere Perspektive auf Entenhausen eröffnet.

Nachgefragt bei Chefredakteur Marko Andricgermany48
»Es gibt nur ein Kriterium: Spaß!«

 

MarkoAndricAls Peter Höpfner bei Egmont Ehapa Media am 1. September 2018 zum Global Creative Director ins Global Licensing Team von Egmont Publishing befördert wurde, gab er u.a. seinen Posten als Chefredakteur des Micky Maus Magazins ab, den er seit 2001 bekleidete.

Die Micky Maus erscheint seit 1951 ununterbrochen als Comicheft. Wie alle Printprodukte, hat auch das Micky Maus Magazin mit sinkenden Auflagen zu kämpfen. Seit einigen Jahren pendelt die verkaufte Auflage einigermaßen stabil zwischen 70.000 und 80.000 Exemplaren. 2017 stellte man allerdings von wöchentlich auf zweiwöchentlich um.

Nachfolger von Höpfner wurde Marko Andric, der bereits in den Jahren zuvor redaktionelle Tätigkeiten für das Magazin ausgeführt und als Szenarist auch Geschichten für die Duck-Comics geschrieben hat.

Nach etwas mehr als einem halben Jahr als Chefredakteur nach einem ersten Fazit gefragt und was ihm am meisten Spaß mache, antwortet Andric: »Groß verändert hat sich bei mir nichts, denn ich darf immer noch meinen Traumberuf ausüben und für das lustigste und coolste Comicmagazin der Welt arbeiten. Doch eine Sache hat sich verändert: Ich kann nun noch mehr Einfluss auf die Themen und Comics nehmen, die in der Micky Maus stattfinden sollen, was den Spaß an der Arbeit nochmals erhöht hat. Wobei den größten Spaß habe ich natürlich immer noch dann, wenn ich mir selber eine Geschichte ausdenken und konzipieren kann, wie zuletzt bei unserem tollen Comic zur Leichtathletik-EM in Berlin im August letzten Jahres.«

Mit Micky Maus Junior startete am 15.03.2019 ein neues Vorschulmagazin im Micky- Maus-Portfolio. Das dreimonatlich erscheinende Magazin richtet sich an Kinder zwischen drei und sechs Jahren.

MM 2019 01 junior Titelbild

Auf die Frage nach dem »Wieso?« antwortet Andric: »Die Antwort ist ganz einfach: Wir finden, dass auch jüngere Kinder im Vorschulalter schon den vollen Spaß aus Entenhausen verdient haben – und das zielgerecht aufbereitet! Deshalb haben wir mit Micky Maus Junior ein passendes Preschool-Format aufgenommen. Für Donald, Micky und Co. ist man nämlich nicht zu alt und auch nicht zu jung!«

Mit einer Auflage von 60.000 Exemplaren erscheint das Magazin auf 36 Seiten für 3,99 €, inklusive großem Extra-Set. So bietet Heft 1/2019 einen Tresor mit Entenhausener Talern in Münz- und Geldscheinform als Beilage. Darüber hinaus gibt es Rätsel, ein Poster, Seiten zum Ausmalen und Lernen und natürlich kleinkindgerechte Duck-Comics mit extragroßen Panels.

Micky Maus Junior Titelbild mit Beilage

Das Debütheft mit Beilage

 

Wie groß ist die Gefahr, dass dieses neue Magazin Leser von der Micky Maus kannibalisiert? Dazu Andric: »Die Sorge haben wir überhaupt nicht und sie ist denke ich auch nicht gegeben, weil die Inhalte in Micky Maus Junior komplett andere sind als in der Micky Maus. Während in der Micky Maus die Comics dominieren, haben wir in Micky Maus Junior vor allem Lern- und Activity-Seiten, was auch genau den Bedürfnissen der jeweiligen Zielgruppe entspricht. Daher ergänzen sich beide Magazine wunderbar anstatt sich zu kannibalisieren.«

Zuletzt bleibt die Hoffnung, dass sich das neue vierteljährliche Printprodukt im schnelllebigen Kioskgeschäft durchsetzen kann. Das Geld für den Kauf liefern bei unseren Jüngsten selbstverständlich die Erwachsenen. Also wen muss man eher überzeugen, um die Junior-MM zu kaufen bzw. zu lesen, die Eltern oder die Kinder?

Auch hier ist Marko Andric zuversichtlich: »Im besten Fall müssen wir niemanden überzeugen, sondern das Heft wird mit Freude gekauft! Und zwar in erster Linie auf Wunsch der Kinder, denn für die machen wir das Magazin ja und deshalb soll es den Kindern gefallen. Aber wenn die Eltern dann ihren Kindern über die Schulter schauen, beim Rätseln etc. mitmachen und selber Spaß haben, werden wir auch nichts dagegen haben. Schließlich bereitet Entenhausen Jung und Alt Spaß!«

Micky Maus Junior Innenseiten

Abbildungen:

Foto M. Andric © 2019 Egmont Ehapa Media
Abbildungen © 2019 Egmont Ehapa Media/Disney


Weiterführender Link:

Homepage des Verlags: MMJ im Ehapa Shop