75 Jahre im Sattel: Lucky Luke im Jubiläumsjahr

Hauptkategorie: Verlage Kategorie: Egmont Veröffentlicht: Donnerstag, 11. Februar 2021 Geschrieben von ALFONZ-Redaktion

Kaum zu glauben, aber 2021 reitet der Lonesome Cowboy schon 75 Jahre durch den Wilden Westen. Zum Geburtstag feiert Egmont die von Morris erdachte Comicfigur mit einer Handvoll neuer Publikationen. Darunter ist auch eine ganz besondere Hommage.

75 Jahr, germany48france48
Cowboyhut aufm Haar

Als Maurice De Bevere alias Morris 1946 die ersten 20 Seiten mit Lucky Luke und seinem Pferd Jolly Jumper veröffentlichte, konnte er wohl kaum erahnen, dass daraus eine Erfolgsgeschichte werden würde, die sein eigenes Ableben überdauert. Wie populär und zur Erneuerung fähig der Cowboy, der sein Schießeisen schneller zieht als sein eigener Schatten, auch heute noch ist, hat das jüngste, nunmehr 99. Album bewiesen. »Fackeln im Baumwollfeld« scheut nicht vor politischen Themen zurück und schaffte es in manche Jahresbestenliste, auch in die von ALFONZ, nachzulesen in Ausgabe 1/2021.

Für das 100. Album hat sich Egmont etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Es wird »Western von Gestern heißen« und die beiden allerersten Abenteuer enthalten, die bislang noch nicht in der Albenreihe veröffentlicht worden sind. Darüber hinaus wird es im Jubiläumsjahr die beiden ersten Ausgaben der neuen Gesamtausgabe, ein Sekundärwerk mit dem Titel Lucky Luke – Die Eroberung des Westens, ein Lexikon und ein Kochbuch zum Cowboy geben.

Bereits im Frühjahr und Sommer stehen zudem zwei Hommagen an, die sich sehen lassen können. Der Franzose Matthieu Bonhomme, der bereits mit »Der Mann, der Lucky Luke erschoss« Morris und dem klassischen Hollywood-Western seine Reverenz erwies, legt mit »Wanted« seinen zweiten Hommage-Band vor. Die für deutsche Fans des Lonesome Cowboy aber wohl aufsehenerregendere Hommage kommt aus der Domstadt.



Nachdem der Berliner Mawil Lucky Luke umsatteln ließ (wir berichteten in ALFONZ 3/2019), ist nun der in Köln lebende und arbeitende Ralf König an der Reihe. Seine Hommage ist für Juli 2021 angekündigt und der Titel »Zarter Schmelz« und das vorläufige Cover steigern derweil die Spannung, ob sich hinter der Verpackung die von König gewohnt frivole Mischung verbirgt. Dass ausgerechnet vom 1960 in Soest geborenen Meister der Knollennasen die nächste deutsche Hommage stammt, mag manchen Comicfan erstaunen. König selbst beschreibt seine Beziehung zu Lucky Luke so: »Was für ein Mann! Schon als Kind war ich schwer verknallt. Die engen Jeans, der coole Blick, die fein gekritzelten, schwarzen Nackenhaare! 75? Glaub ich nicht! Dieser geniale Strich altert nicht. Nur auf seinen Schatten sollte er langsam aufpassen. Da immer draufzuschießen klingt nicht gesund! Bleib im Sattel, Lucky Luke!«

(Quelle: Pressestelle des Egmont Ehapa Verlags)

Abbildungen, Foto: © Lucky Comics 2021, Matthieu Bonhomme, Ralf König


Weiterführender Link:

Homepage des Verlags: Egmont Publishing

Homepage der ECC: Egmont Comic Collection

Die Seiten des Cowboys:Lucky Luke bei Egmont