Micky Maus: Ich bin ein Duck - Holt mich hier raus!

Veröffentlicht: Donnerstag, 15. Januar 2015

mmm 201504 sm

Die gute alte Micky Maus ist immer wieder für eine Überraschung gut: In der aktuellen Ausgabe des Micky Maus Magazins geht es in den Dschungel. Und als Beilage gibt es eine Ladung Würmer und eine Kakerlake.

Entenhausen im Urwaldkönigfieber!germany48
Micky Maus Nr. 4/2015 mit Ekel-Beilage

Der TV-Quotenbringer des letzten Jahres geht in eine neue Runde und parallel zum Start der RTL-Erfolgsshow Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!, die teilweise live aus dem australischen Urwald kommt, gibt es am Kiosk auch Urwald-Spaß in der neuen Micky Maus.

Micky Maus Nr. 4/2015 Titelbild

mmm201504 extraDagobert Duck und sein Neffe Donald haben einen kurzen, aber abenteuerlichen Gastauftritt im Urwald-Lager in der Nr. 4/2015 des Micky Maus Magazins aus dem Hause Egmont Ehapa Media, die ab 16. Januar 2015 überall im Handel erhältlich sein wird. Gezeichnet wurde der Comic von Jan Gulbransson, der auch schon den Mehrteiler »Die Ducks in Deutschland« grafisch inszenierte.

mmm urwaldkoenig

Neben dem Urwaldtrip von Donald und Dagobert geht die Zeitschrift der Frage nach: Delikatesse oder kulinarische Mutprobe? Auf einer Doppelseite präsentieren sich fünf wahrhaft eklige »Gaumenfreuden« rund um den Globus. Und die elf »prominENTEN« Kandidaten des RTL-Dschungelcamps 2015 werden vorgestellt.

Als Gimmick (oder »Micky Maus Extra«) finden sich das »ultimative Ekel-Set«: Regenwürmer und eine Magnet Kakerlake.

Parallel zur Micky-Maus-Ausgabe treten auf www.micky-maus.de zehn Bewohner Entenhausens ihre Reise in den Urwald an. Die User entscheiden per Online-Voting, wer Entenhausens Urwaldkönig wird. Neben Micky, Donald, Goofy & Co. sind auch Gustav Gans, die Panzerknacker oder Zacharias Zorngiebel wählbar für eine Dschungelprüfung.

Eröffnet wird das neue Heft übrigens trotz allem amüsanten Dschungel-Gedöns ganz klassisch: Auf Seite 3, noch unter dem Inhaltsverzeichnis, findet sich ein Donald-Duck-Tagesstreifen von Al Taliaferro und danach gibt's die Story »Die Intelligenzstrahlen« von Carl Barks. Dieser Zehnseiter erschien erstmals in Heft 1 des Jahres 1953, übersetzt von Dr. Erika Fuchs.

Abbildungen © Egmont Ehapa Media/Disney


Weiterführender Link:

Micky Maus Magazin Nr. 4/2015


Die nackten Fakten

Micky Maus Magazin Nr. 4/2015
Egmont Ehapa Media, Heft, 52 Seiten, 2,99 Euro

Micky Maus Nr. 4/2015 Titelbild mit Gimmick