Alles auf Anfang: Rick Master »geht weiter«

Veröffentlicht: Montag, 09. März 2015

RickMaster 01 teaser

Die Zeiten, in denen populäre Comicfiguren zusammen mit ihrem Schöpfer in die ewigen Jagdgründe eintreten, scheinen endgültig vorbei. Die jüngste Wiedergeburt sind neue Fälle des Journalisten und Hobbydetektiv Rick Master, von dem seit dem Tod von Zeichner Tibet im Jahr 2010 keine weiteren Abenteuer mehr erscheinen konnten. CRON sprach mit dem Verlag Kult Editionen, in dem die Fortsetzung ab Mai 2015 erscheint.

Die neuen Abenteuer von Rick Masterbelgium48
Interview mit Michael Beck von Kult Editionen

Einer Generalüberholung gleich sehen die Comicseiten von Die neuen Fälle des Rick Master aus, als hätte sich Zeichner Tibet Gedanken darüber gemacht, wie wohl ein moderner Rick Master heute aussehen könnte. Dabei habe Zeichner Simon Van Liemt nach eigenen Aussagen den belgischen Rick Master-Schöpfer nie getroffen - auch zu dessen Lebzeiten nicht. Dass der Spin-Off dennoch den Geist der alten Serie atmet und damit die Fans begeistern wird, ist einer langen Vorbereitung und viel künstlerischer Freiheit von Seiten des belgischen Originalverlags Lombard zu verdanken

Michael, du bist bei Kult Editionen für die Produktion der Comics zuständig (siehe auch hier). In der letzten Zeit ruckelte die Publikationsmaschinerie etwas, oder? Woran lag es?

Im letzten Jahr kam es mit Rick Master Integral Band 8 zu einer Verzögerung, da das Druckergebnis nicht unseren Vorstellungen entsprach und Verbesserungen vonnöten waren. Wir arbeiten daran, diese Verzögerung wieder aufzuholen. Der Integral 9 ist in der Auslieferung, und Band 10 sollte im Mai kommen. Auch die ersten Bände werden in Neuauflage wieder zu haben sein.

Für Mai habt ihr nun einen zusätzlichen Titel mit ins Programm genommen, und der wird vor allem bei den Lesern der Serie Rick Master von Tibet und Duchâteau Begeisterung auslösen. Denn mit Die neuen Fälle des Rick Master gibt es, auch nach dem Tod von Zeichner Tibet, endlich neues Lesefutter. Wie kam es zu dieser Fortsetzung?

Es ging schon länger das Gerücht, dass es zu einer »Fortsetzung« von Ric Hochet in Frankreich/Belgien kommen sollte. Der belgische Verlag Lombard trat vor einiger Zeit an uns heran mit der Frage, ob wir nicht gleich mitproduzieren wollten. Nach Sichtung der ersten Seiten mussten wir einfach »Ja« sagen. So kommt es dazu, dass die Premiere des neuen Rick zeitgleich in Frankreich/Belgien und Deutschland erscheinen wird.

 Die neuen Fälle des Rick Master 01

Kannst du uns schon etwas zum Inhalt sagen?

Ja, aber nur kurz. ;o) Die Geschichte spielt in den 1960ern, also den Anfängen von Rick Master, und hat die damalige gesellschaftliche Atmosphäre gut eingefangen. Der Band hat uns selten positiv überrascht. Denn, wie schon bei anderen Serien erlebt, wir hatten die Befürchtung, dass die Marke »Ric Hochet« nur noch weiter abgemolken werden sollte. Jedoch ist den beiden Autoren eine augenzwinkernde, witzige, mit viel Selbstironie gespickte Geschichte gelungen, und es gibt viele Anspielungen und Seitenhiebe auf Ricks Abenteuer! Nur so viel vorweg: Das Chamäleon, Ricks erster schurkischer Widersacher, sinnt auf eine wirklich perfide Rache... und die gelingt ihm zunächst enorm perfekt...

Und was hältst du von den Machern, also Szenarist Zidrou (Die Kannibalen) und Zeichner Simon Van Liemt?

Hut ab. Ich kannte sie vorher nicht, aber beiden ist einerseits eine liebevolle Hommage und zugleich eine moderne Geschichte gelungen. Anfangs hatte ich schlimmste Befürchtungen, bin aber nun echt begeistert. Weiter so!

Rick Master Seite 2
Noch nicht abschließend geklärt ist eine deutsche Veröffentlichung des nach dem Tod von Tibet als Fragment übriggebliebenem 78. Album, das mithilfe von Kollegen des Zeichners zu einer Art Vermächtnis wurde und bereits 2010 in Frankreich erschien. Wie steht es um diesen Band? 

Da der Band »unvollständig« ist und wir keine überteuerte Luxusausgabe produzieren wollten, haben wir uns entschlossen, die 78 allen Lesern und Fans im Rahmen der Integral-Ausgabe zu präsentieren. Zur kurzen Erläuterung: In Band 78 gibt es die ersten 17 fertig getuschten Seiten, die den Bleistiftskribbles gegenüberstehen. Dann folgen neun ausgearbeitete Bleistiftseiten, die wiederum den Skribbles gegenüberstehen, schlussendlich den Vorzeichnungen gegenüber zwei Seiten Text. Also 28 von normalerweise 44 Seiten. Ich glaube, dass wir der Serie und ihren Machern im Integrale gerecht werden und der letzte Band dort gut aufgehoben sein wird!

Ein moderner Rick Master von Van Liemt und Zidrou 

Die Leser warten ja immer noch händeringend auf »ihre« Fortsetzungen von z.B. DurangoL. Frank oder Alix. Kannst du Ihnen in dieser Hinsicht Hoffnung machen?

Ja, keine Panik. Es wird weitergehen. Es gab einige Lizenzverhandlungen, die sich hinzogen, aber nun abgeschlossen sind. Kult Editionen wird diese Serien fortsetzten und die Lücken schließen. Wie schon Nina Ruge sagte: »Alles wird gut!« ;o).

Vielen Dank für das Gespräch und die tollen neuen Infos!

Das Interview führte Volker Hamann.

Alle Abbildungen © 2015 Kult Editionen/Le Lombard/Van Liemt & Zidrou


Weiterführender Link:

Homepage von Kult Editionen: Rick Master