Entscheidung am Kiosk: Star Wars schlägt Micky Maus

Veröffentlicht: Dienstag, 17. April 2012

Star Wars Clone Wars Ausschnitt

Die aktuellen Zahlen der IVW (Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V.) liegen vor und sorgen für eine faustdicke Überraschung im Segment der Jugendzeitschriften. Panini hat die Nase vorn.

 IVW-Zahlen: 1. Quartal 2012:germany48
Paninis Star Wars-Magazin legt zu

Star Wars Clone Wars Magazin Nr. 34Natürlich ist das Panini eine stolze Pressemitteilung wert: »Star Wars ist der große IVW-Gewinner! Das Magazin Star Wars – The Clone Wars von Panini überflügelt erstmals Micky Maus

Und in der Tat die aktuellen IVW-Zahlen für das erste Quartal 2012 weisen das Magazin Star Wars – The Clone Wars von Panini erstmals als verkaufsstärkstes Magazin für Jungs in Deutschland aus. Mit 174.391 verkauften Exemplaren im Erhebungszeitraum verdrängt es den Evergreen Micky Maus auf Rang zwei. Die neuen Zahlen bedeuten eine Steigerung der Verkäufe um mehr als 100 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, als 71.791 verkaufte Hefte zu Buche standen (1. Quartal 2011).

Panini LogoUnd was macht Panini? Aufgrund des Erfolgs wird der Verlag von der Heftnummer 35 an die Auflage von 250.000 auf 300.000 Exemplare erhöhen. Das Heft kommt am 27. Juni 2012 in den Zeitschriftenhandel. Und zusätzlich flankiert man das Ganze mit einer Sonderausgabe des Magazins, die am 8. August erscheinen wird.

Der Erfolg des Magazins ist stark mit dem Erfolg der Clone Wars-Saga im Fernsehen verknüpft und hatte sich laut Panini bereits seit längerem angedeutet: Als das Magazin Star Wars – The Clone Wars im Mai 2009 mit einer Auflage von 100.000 Exemplaren an den Start ging, entwickelte es sich innerhalb weniger Monate zum Top-Produkt bei Panini für die Zielgruppe der 7 bis 13-jährigen Jungs. Bereits 2010 stellte man daraufhin die Erscheinungsweise von zwei- auf monatlich um. Und das bei einer schrittweisen Erhöhung der Auflage.

Da ist es kein Wunder, dass auch alle weiteren bei Panini erscheinenden Star Wars-Produkte von dem anhaltenden Hype profitieren: Die verkaufte Auflage der Star Wars-Comics hat sich in den vergangenen Monaten enorm erhöht und liegt derzeit laut Verlagsangaben bei 22.000 Exemplaren. Hinzu kommt ein steigender Absatz bei den Star Wars-Kalendern und -Jugendromanen.

Abbildungen © Panini / Lucas Arts


Weiterführender Link:

Homepage des Verlags: Panini Comics