Panini verschenkt Marvel-Comics

Veröffentlicht: Mittwoch, 21. August 2013

Spider-Man Nr. 2

In Köln findet ab heute (21.08.13) bis zum Sonntag (25.08.13) die GamesCom statt, das »weltweit größte Messe- und Event-Highlight für interaktive Spiele und Unterhaltung«. Mit dabei als Aussteller: Panini Comics. Ab morgen ist die Messe für jedermann geöffnet und Panini verteilt im großen Stil aktuelle Superhelden-Comics gratis.

Spider-Man und X-Men für »umme«germany48
Große Verschenk-Aktion auf der GamesCom

Wer in der Nähe von Köln wohnt und bei einem Entertainmentmesse-Besuch auch aktuelle Marvel-Comics gratis abgreifen möchte, kann dies ab morgen auf der GamesCom (Messe Köln) tun. Der Panini Verlag hat 16.000 Hefte im Gepäck und verteilt diese kostenlos, so lange der Vorrat reicht.

Spider-Man Nr. 1 Die neuen X-Men Nr. 1

Unters Volks gebracht werden jeweils 8000 Exemplare von Spider-Man Nr. 1 und Die neuen X-Men Nr. 1, die im Handel normalerweise 4,90 Euro kosten und im Juli erst veröffentlicht wurden. Diese Hefte sind Teil und Startpunkt des großen Marvel-NOW!-Relaunchs, der gerade im deutschen Marvel-Superheldenuniversum ausgerollt wird. Panini findet man auf der Messe in Halle 9.1 am Stand B 060a.

Spider-Man Nr. 2 Die neuen X-Men Nr. 2

An seinem Stand präsentiert Panini Comics, Romane, Artbooks und Kalender zu angesagten Games und sowie das »Nerd-Magazin« (O-Ton Panini) Geek!. Laut Verlag freuen sich die Pixel-Fans über die Papier gewordenen Versionen ihrer Spiele fast so sehr wie über das nächste Add-on. Dabei geben die Comics und Romane nicht immer nur das Spiel wieder, sondern führen oftmals Handlungsstränge weiter, schließen Lücken zwischen den Spielen, erzählen Vorgeschichten oder geben Einblicke in die Historie eines Charakters ...«

Die Roman- und Comic-Adaptionen des Schleich- und Action-Games Assassin’s Creed gehören zu den beliebtesten Titel im Panini-Programm. Als besonderes Highlight des GamesCom-Auftritts hat der Stuttgarter Verlag den kanadischen Zeichner der Assassin’s Creed-Comicserie, Cameron Stewart (der Künstler hat auch am Game-Design mitgewirkt) eingeladen, der am Freitag und Samstag auf der Messe signiert. Stewart hat auch Catwoman oder Batman für DC gezeichnet. Zu ihm gesellt sich noch ein weiterer Künstler: der Franzose Joseph Lacroix, dessen zeichnerischen Fähigkeiten die Fans unter anderem die Graphic Novel Diablo III: Das Schwert der Gerechtigkeit verdanken.

Assassin's Creed: The Chain

Abbildungen © Panini Comics


Weiterführender Link:

Homepage des Verlags: Marvel NOW!