Comic & Manga Convention Hamburg 2017

Navigation: Start Verlage Sonstige Verlage Erko und Kult Comics - Zwei neue Comicverlage

Erko und Kult Comics - Zwei neue Comicverlage

Jeremiah 34

Nachdem wie aus dem Nichts heraus diverse Neuerscheinungen des neuen Verlags ERKO in Deutschland erschienen, klärt Comic-Combo-Vertriebsleiter Sebastian Röpke über die Hintergründe auf. Und hat noch eine Überraschung für die Fans frankobelgischer Klassiker parat.

Vertriebspartner von ERKO gründet germany48eigenes Label »Kult Comics«

Mit insgesamt vier Neuheiten publizierte ERKO im September 2015 bereits ein beachtliches Debütprogramm, das in den kommenden Monaten weiter ausgebaut werden soll. Neben einer Werkausgabe der Kriegsserie Die Partisanen (zwei Integralbände) und dem neuesten Band der Hermann-Reihe Jeremiah wurde auch eine deutsche Ausgabe von Jaybird von Lauri und Jaakko Ahonen veröffentlicht, die 2014 den Gran Guinigi auf dem Comicfestival in Lucca als beste Graphic Novel gewann. Im November folgt das Flüchtlingsdrama Nomaden.

Neue Titel von ERKO

CRON sprach mit Sebastian Röpke, dem Inhaber des neuen Fachhandelsvertriebes Comic Combo Vertrieb, über den Start von ERKO und seine eigenen Pläne, Comics zu veröffentlichen.

Wofür steht der Name ERKO und wer steht dahinter?

ERKO b.v. ist ein holländisches Verlagshaus, das es schon seit drei Jahrzehnten gibt. Der Besitzer ist Ervin Rustemagić (Erko ist Ervins Spitzname aus der Kindheit).

Neue Titel von ERKO

Wie kam es dazu, dass ERKO nun direkt für den deutschen Markt produziert?

ERKO bzw. SAF Comics, die Agentur von Ervin Rustemagić, hat in Deutschland schon zwanzig Jahre zusammen mit dem Medienservice Wuppertal (MSW) unter dem Namen Kult Editionen Alben veröffentlicht. Dieses Publizieren wird nun fortgesetzt, aber ohne Beteiligung von MSW.

Sebastian RöpkeWer ist für die redaktionelle Arbeit, das Lektorat und die Produktion zuständig?

Die gesamte redaktionelle Arbeit, das Lektorat und die Produktion für ERKO Alben werden von der SAF-Redaktion in Slowenien durchgeführt. So war das auch mit den bisher unter dem Label Kult Editionen publizierten, neuen Alben von Hermann.

Mit deinem neuen Comic Combo Vertrieb bietest du die Comics von ERKO exklusiv für den deutschen Comicfachhandel an. Wie kam es zu dieser Konstellation?

ERKOs Ausgaben bzw. die Alben von Kult Editionen hat bisher MSW distribuiert. ERKO und MSW haben im Juni dieses Jahres eine Vertragsauflösung (Dissolution Agreement) unterschrieben, und deshalb hat ERKO nach einem neuen Vertrieb gesucht. Comic Combo Vertrieb trat genau zum richtigen Zeitpunkt auf.

Hast du Ambitionen, selbst auch Comics zu publizieren?

Ja, ich habe mit Michael Beck zusammen das Label »Kult Comics« gegründet. Wir sind an verschiedene Lizenzgeber wegen interessanter Serien herangetreten und hoffen, verschiedene Projekte umsetzen zu können.

Welche Titel sind für das erste Halbjahr 2016 geplant?

Bis jetzt ist auf jeden Fall die Gesamtausgabe von Tony Stark geplant. Über die restlichen Titel kann noch nichts sagen, da diese noch nicht sicher sind.

 

Tony Stark Integral 1

Das Interview führte Volker Hamann

Alle Abbildungen © 2015 ERKO & Kult Comics


Weiterführende Links:

Homepage des deutschen ERKO-Verlags
Homepage der Comic Combo


Drucken PDF

Copyright © Comic Report Online - Das unabhängige Comic-Magazin: Aktuelle Meldungen, Analysen, Interviews 2011-2017

Template by Joomla Themes & Projektowanie stron internetowych.