Splitter Winter Neuheiten 2014/2015

Veröffentlicht: Freitag, 08. August 2014

charly9 sm

Die zweite Splitter-Entdeckerwoche ist heute zu Ende gegangen. Nachdem das komplette Programm bis April 2015 offiziell enthüllt ist und sich die freudige Aufregung der Fans zu legen beginnt, blicken wir zusammenfassend auf die Neuheiten und stellen ergänzend Dirk Schulz vom Splitter Verlag einige aktuelle Fragen.

Viel Fantasy und dennoch für jeden Geschmack etwasgermany48
Splitter Neuheiten November 2014 bis April 2015

71 neue Titel (plus ein Nachzügler vom April 2014: Söldner Band 4) plant der Bielefelder Splitter Verlag für sein neues Winter- und Frühjahrsprogramm 2014/2015. Zwölf Novitäten pro Monat, das ist eine sehr hohe Schlagzahl für einen deutschen Comicverlag und bedeutet den größten Output im traditionellen Albensegment.

SPLITTERKatalog1415 cvr

Die Entdeckerwochen-Aktion hat sich erneut als Volltreffer erwiesen. Horst Gotta resümierte kurz vor dem Lüften des letzten Tagesvorhangs im Splitter-Diskussionsforum: »Über 13.000 Klicks alleine hier im Forum innerhalb von nur 6 Tagen ... insgesamt fast 30.000 Klickkontakte auf der Shop-Plattform und in den sozialen Netzwerken«, und fügte nicht ohne Stolz hinzu: »Ein neuer Rekord und die Bestätigung, dass euch diese Art der Präsentation wieder einmal viel Spaß gemacht hat!«

Neue Artbooks sind keine im kommenden Programm zu finden. Warum das so ist, erläutert Dirk Schulz von Splitter im aktuellen CRON-Interview. Ein angedachter Überraschungstitel, der um Weihnachten 2014 herum erscheinen sollte, hat es nicht mehr ins finalisierte Programm geschafft.

Die grüne Hölle von Troy

Das neue Programm ist nach dem zu Ende gehenden Halbjahr gefühlt eher SF- und Fantasy-lastig und dürfte mit Sicherheit die Kernklientel begeistern. Vier als Graphic-Novel kategorisierte Titel und der ein oder anderen Klassiker als Neuedition, wie z.B. Die große Macht des Kleinen Schninkel runden das Programm ab.

Neun Serien werden abgeschlossen. Elfen wahrscheinlich mit Band 10 ebenfalls, aber das kann sich noch ändern, wenn die beliebig erweiterbare Serie in Frankreich doch weitergeführt wird:

  • Durandal (mit Band 4)
  • D (mit Band 3)
  • Ich der Drache (mit Band 3)
  • Die Herren von Cornwall (mit Band 3)
  • Aslak (mit Band 3)
  • Alix Senator (mit Band 3)
  • Arawn (mit Band 6)
  • Cyann (mit Band 6)
  • Pelikan Protokoll (mit Band 4)

Die Fantasy-Serie Elfen, die nach dem »Shared Universe«-Prinzip von verschiedenen Autoren und Künstlern gestaltet wird, geht bei Splitter auf die Überholspur: In monatlichem Abstand erscheinen sechs neue Alben. »Elfen hat sich in kürzester Zeit zu einer wahren Topseller-Serie entwickelt«, so Dirk Schulz im Interview mit CRON.

Und weil's so erfolgreich ist, startet im März gleich die nächste Konzeptserie mit dem Titel Orakel. Fünf Einzelbände von fünf verschiedenen Autorenpaaren sind geplant. Alle spielen im gleichen Universum. Die Serie spielt im antiken Griechenland. Der Plot ist nichts, was erfahrene Leser vom Hocker haut, aber wie bei Elfen wird die Umsetzung entscheidend sein für die Akzeptanz beim Leser: »Fünf von Göttern missbrauchte, betrogene, verlassene oder bedrohte Sterbliche nehmen Rache. Ihre Motive sind Liebe, Trotz, Wut oder Stolz, doch jedes Mal begleiten wir die fünf sehr unterschiedlichen Personen auf ihrem Feldzug gegen die Götter des Olymp. Das Orakel ist das Bindeglied zwischen den Alben.«

Orakel Band 1

Zu den Highlights des nächsten Halbjahrs gehört mit Das Narrenschiff eine fast 400seitige Gesamtausgabe einer siebenteiligen Serie, die als Meisterwerk surrealistischer Fantasy gilt. Die ersten drei Alben der hochinteressanten Serie von Turf erschienen in den 1990er Jahren beim alten Splitter Verlag. 2003 erschien noch ein Band 4 bei Kult Editionen. Seit dem ist Das Narrenschiff in Deutschland unvollendet und war ein heißer Anwärter bei Finix. Splitter druckt also nicht nur die ersten vier Bände nach, sondern schließt die Serie ab und bringt Bonusmaterial zur Entstehungsgeschichte.

Das Narrenschiff

Generell gibt es wieder viel neues Lesefutter, denn stolze 23 Serienstarts oder Einzelbände sind vorgesehen (12 Einzelbände und 11 neue Serien).

»Splitter Double«, das im November 2013 eingeführte neue Sub-Label, welches zweiteilige Serien zu einer Art Mini-Gesamtausgabe in einem Band zusammengefasst, wird mit sechs Titeln fortgesetzt. Gesamtausgaben und dickere Bände werden im Katalog wieder in »Splitter XXL« geführt. Beim Thorgal-Zeichner Grzegorz Rosinski betreibt man weitere Autorenpflege, denn zur Neuedition von Die große Macht des Kleinen Schninkel, die Rosinski zusammen mit Jean van Hamme gestaltet hat und die »erst« vor 13 Jahren bei Carlsen neuaufgelegt wurde, allerdings nicht als Hardcover, gesellt sich der Start der Gesamtausgabe von Hans, einer SF-Serie, die bislang nicht komplett auf Deutschland vorlag. Zusammen mit dem Szenaristen André-Paul Duchâteau wurde dieser inzwischen gut patinierte Klassiker für Tintin (bzw. Super Tintin) produziert, wo er 1980 debütierte.

Die große Macht des kleinen Schninkel

Alle Neustarts und Einzelbände in der alphabetischen Übersicht (AB = Artbook, DB = Double, GN = Graphic Novel), T = toonfish)

  • Ash (DB)
  • Badlands
  • Charly 9 (GN)
  • Death Experience
  • Deepwater Prison
  • Eine außergewöhnliche Reise (T)
  • Die große Macht des kleinen Schninkel
  • Die grüne Hölle von Troy
  • Hans Gesamtausgabe
  • Izunas
  • Moby Dick (GN)
  • Das Narrenschiff
  • Orakel
  • Percy Pickwick Gesamtausgabe (T)
  • Rock & Stone (DB)
  • Scotland Yard (DB)
  • Sequana (GN)
  • Sherlock Fox
  • Sintflut (DB)
  • Tinkerbell im Wunderland (T)
  • Vergessene Welt
  • Weisser Schatten (DB)
  • Wika
  • Zombies – Necrologien

Charly 9

 

Thorgal Band 25Im Funny-Imprint toonfish erscheint pro Monat ein neuer Band, wobei als absolutes Highlight für die Fans frankobelgischer Funny-Kunst sicherlich die Gesamtausgabe der Abenteuer der von Percy Pickwick (auch mal bekannt in Deutschland unter Colonel Clifton) zu werten ist. Die Serie von Macherot, Turk und de Groot war bislang bei Carlsen im Programm, doch die Hamburger pflegten die Backlist nicht und so wurde oft von den Fans gefordert, dass diese Serie doch eine neue Heimat bekommen sollte, um weiterhin auf dem deutschen Markt erhältlich zu sein.

Percy Pickwick Integral Band 1

Alle toonfish-Neuheiten in chronologischer Reihenfolge.

  • November: Die Welt der Schlümpfe 5
  • Dezember: Percy Pickwick Gesamtausgabe 1
  • Januar: Tinkerbell im Wunderland
  • Februar: Percy Pickwick Gesamtausgabe 2
  • März: Eine außergewöhnliche Reise 1
  • April: Percy Pickwick Gesamtausgabe 3

Abbildungen © Splitter


Weiterführende Links:

Splitter-Vorhang vom 09.08.2014: Entdeckerwoche

Splitter-Katalog als PDF-Download: Splitter Winter-Frühjahr 2014/2015

Homepage des Splitter-Verlags: Splitter