stainlessArt: Jommecke ab September

Veröffentlicht: Freitag, 22. Juli 2011

Abt: Flämische Kindercomics

Jommeke macht sich auf den Weg nach Deutschland

Die Verlag stainlessArt GmbH macht Ernst. Wer sich noch Ende Mai verdutzt die Augen gerieben hat, als der COMIC REPORT am 30.05.11 die Meldung über die Rückkehr von Die tollen Abenteuer von Peter + Alexander verbreitete (»2011. Das Jahr von Jommeke? Ein flämischer Junge kommt zurück«), sieht sich eines Besseren belehrt.

Mario Wagner und Dirk Sieprath, die beiden Geschäftsführer von stainlessArt, starten ihre Comicserie Jommeke im September. Die beiden besuchten Anfang Juli den »Jommekesdag«, ein Fan-Treffen im flämischen Bokrijk, und unterzeichneten dort den für die deutsche Publikation nötigen Lizenzvertrag.

So richtig losgehen wird es in wenigen Wochen mit einem Event. Am Erstverkaufstag, dem 3. September 2011, wird ein sogenannter »Jommeke-Tag« in den Mayersche Buchhandlungen Aachen und Köln stattfinden. Dort wird der erste Band der Semi-Funny-Serie des Belgiers Jef Nys mit dem Titel »Der Schildkrötenschatz« erstmals zu begutachten sein.

Der deutsche Band 1 enthält die No. 9 der Originalalben, der flämische Titel lautet: »De Schildpaddenschat«.

Die Comics werden als Softcover im Format DIN A4 erscheinen und jeweils EUR 6,95 kosten.

Für den Comicfachhandel ist die Serie über PPM zu beziehen. Nach der Doppelpublikation von zwei Bänden (»Der Schildkrötenschatz« und »Das Jampuddinggespenst«) zum Start am 03. September 2011 wird rund alle zwei Monate ein neues Album erscheinen.

Die nächsten Publikationstermine sind: 15.10.11 und 26.11.2011

Leseprobe Jommeke Band 1: PDF

Abbildungen / Foto © StainlessArt

 

 

 

 

Mario Wagner und Dirk Sieprath
auf dem »Jommekesdag« in Belgien