Lady Mechanika

Navigation: Start News In eigener Sache Jetzt neu: ALFONZ erscheint digital

Jetzt neu: ALFONZ erscheint digital

alfonz app_teaser

Endlich ist es soweit. Ab sofort ist ALFONZ - Der Comicreporter auch als Digitalausgabe erhältlich und damit das erste Fachmagazin über Comics in Deutschland, das auf mobilen Endgeräten gelesen werden kann - wann und wo man will.

ALFONZ digital lesen
mit iTunes, Google Play und Amazon

alfonz logo_appComicleser lieben Papier und das Blättern in gedruckten Büchern und Magazinen, das haptische Erlebnis und (ab und zu) auch den Geruch gesammelter Druckwerke. Wir von ALFONZ ticken genauso und thematisieren unsere Leidenschaft für gedruckte Comics nicht von ungefähr in zahlreichen Kolumnen und Artikeln unseres Fachmagazins. Aber mit unserem Comicreporter, der pünktlich alle drei Monate über Neuerscheinungen und Trends, Ereignisse und angesagte Comics und Künstler berichtet, erfüllen wir noch einen weiteren wichtigen Auftrag für den deutschsprachigen Comicleser, -fan und -markt: Wir verbreiten Nachrichten und Neuigkeiten. Und diese können im digitalen Zeitalter auf vielfach schnellere und heutzutage ebenso attraktive Art verbreitet werden als ein Printmagazin - zwar ohne das gefühlte Erlebnis des gedruckten Magazins, aber mit denselben Inhalten und an jedem Ort und zu jeder Zeit. Voraussetzung dafür ist lediglich ein Smartphone, iPad, Kindle oder Tablet mit Internetanbindung, und schon geht's los mit der ALFONZ-Lektüre!

ALFONZ-App-Screenshot

Mit Erscheinen der neuesten Ausgabe Nr. 1/2017 von ALFONZ - Der Comicreporter am 21. Dezember wird eine kostenlose ALFONZ-App über die üblichen Kanäle von Apple (iTunes), Android (Google Play) und Amazon vertrieben, mit der die digitalen Ausgaben von ALFONZ gekauft werden können. Die bieten zusätzlich zu den gewohnten, umfassenden Informationen zu Comicneuerscheinungen, Artikeln, Interviews, Rezensionen und News auch ein paar digitale Features, die das Lesen und den Nutzen unseres Magazins erweitern. Neben der Möglichkeit, nach bestimmten Inhalten zu suchen und auf einen Blick zu sehen, ob über den Lieblingszeichner oder den schon lange erwarteten Comictitel Inhalte zu finden sind, erleichtern eine Seitenübersicht das schnelle Blättern wie in einem PDF-Dokument, und die Nur-Text-Funktion sorgt für angenehmes Lesen unter schwierigen Lichtverhältnissen.

ALFONZ-App-Screenshot

Natürlich bietet ein digitales Magazin auch die Vorzüge, über den Papierrand der Druckfassung hinauszuschauen und das geschriebene Wort anzureichern mit Audio- und Videounterstützung, längeren Artikelfassungen oder zusätzlichem Bildmaterial. Das hat zum Start der ALFONZ-App aus zeitlichen Gründen nicht geklappt, aber wir machen uns schon Gedanken dazu und reichen vielleicht schon für die aktuelle Ausgabe etwas nach. Auch das ist ein Vorteil der digitalen Version: Sie kann ständig aktualisiert und vom Leser auch nach Erwerb und Erscheinen noch verbessert genossen werden.

ALFONZ-App-Screenshot

Übrigens: ALFONZ-Abonnenten haben es gut, denn sie erhalten den Comicreporter nicht nur pünktlich alle drei Monate frei Haus, sondern zusammen mit Ausgabe Nr. 1/2017 auch mindestens eine digitale Ausgabe unseres Magazins! Ein Kombi-Abo aus Print- und Digitalmagazin zum Preis von 39,00 Euro wird ebenfalls in Kürze erhältlich sein!

ALFONZ im App-Store von iTunes

ALFONZ im App-Store von Google Play


Die nackten Fakten:

ALFONZ - Der Comicreporter Nr. 1/2017 ist über die kostenlose ALFONZ-App zum Einzelpreis von 5,99 Euro über die folgenden Kanäle zu beziehen:

Download on_the_App_Store_Badge

google de_badge_web_generic

amazon-underground-app-de-black

Copyright © Comic Report Online - Das unabhängige Comic-Magazin: Aktuelle Meldungen, Analysen, Interviews 2011-2017

Template by Joomla Themes & Projektowanie stron internetowych.