Lady Mechanika

Navigation: Start News Comicfachhandel T3 Entertainment in Frankfurt feiert Jubiläum

T3 Entertainment in Frankfurt feiert Jubiläum

t3 jubi teaser

Wenn ein Comicfachgeschäft 20 Jahre auf dem Buckel hat, ist das an sich schon ein besonderes Ereignis. Wenn dieser Comicladen dann auch noch richtig Party macht und viele hochkarätige Zeichner zu Signierstunden einlädt, macht es noch einmal so viel Spaß.

Der »Buchladen für populäre Kultur« wird 20!

ekkiEkki Helbig, einer der Geschäftsführer des in der Nähe der Frankfurter Einkaufsmeile Zeil beheimateten Comicladens T3 Entertainment, bringt die Philosophie seines Fachgeschäfts auf den Punkt: »Im Mittelpunkt steht bei uns nicht der Sammler, sondern der Leser. Und da kann man durch kluge Beratung und Ehrlichkeit und viel Engagement – zum Beispiel mit Signierstunden und sonstigen Aktionen – ein treues Publikum aufbauen.«

Dass ihre Strategie aufgegangen ist, beweisen Helbig und seine beiden Partner Gerhard Kurowski und Wolfgang Brenner dieser Tage mit dem Begehen des 20. Geburtstags von T3. Zum Jubiläum bringt der kompetente Fachhändler die auf 500 Exemplare limitierte zweite Ausgabe des selbst produzierten Comicheftes „That’s Entertainment 20“ heraus.

Cover der 2. Ausgabe von That’s Entertainment

Nach der ersten Nummer, die mit viel Erfolg anlässlich des Gratis- Comic-Tag 2013 erschienen war, liegt der Fokus dieser Ausgabe auf den Arbeiten von Ingo Römling, der dem Fachgeschäft seit 2006 freundschaftlich verbunden ist. Das Heft enthält bisher nur im Netz veröffentlichte Comics des Malcolm Max- und Star Wars-Zeichners, sechs Seiten seiner Zusammenarbeit mit Christopher Tauber, Survivor Girl, und viele Illustrationen.

Schwerpunkt Ingo Römling

Ergänzt wird das Ganze von Beiträgen zum 20-jährigen Jubiläum aus der Feder von Manuel Tiranno, Moritz von Wolzogen, Zwen Keller und David Boller. Das Heft ist für 5,00 Euro exklusiv nur bei T3 erhältlich.

Am Jubiläumswochenende 17./18. Oktober stehen dann Signierstunden mit Sytse S. Algera und Apriyadi Kusbiantoro (Samstag) und Ingo Römling, Sascha Wüstefeld und Ulf S. Graupner (Sonntag) auf dem Programm. Ein kleines Gewinnspiel - bei dem die Besucher des Ladens Originalzeichnungen von Colin Wilson, Reinhard Kleist, Mawil und anderen Zeichner gewinnen können – gibt es darüber hinaus.

Plakat zur Signierstunde am Sonntag

Nach der Feierei wird es dann wieder Ernst im »Buchladen für populäre Kultur«: »Mitte November übernehmen wir das Nachbargeschäft«, so Ekki Helbing im Interview auf dreimalalles.info, »und eröffnen da einen eigenen Spieleladen. Trotz des Comicbooms haben nämlich bei uns die Spiele (Rollenspiele, Tabletop, Pen & Paper, Brettspiele, Miniaturen, Farben, Games Workshop) die größte Umsatzentwicklung in der letzten Zeit gemacht. Und die Abteilung platzt aus allen Nähten. Wir haben jetzt lange geschaut, wie wir uns erweitern können und jetzt mit dem Nachbarladen richtig Glück gehabt. Im Hauptladen wird dadurch natürlich Platz frei für die vielen neuen Comics. Es steht also wieder ein kleiner Umbau an, aber wir sind sehr optimistisch für die Zukunft.«


Die nackten Fakten

T3 Terminal Entertainment GmbH
Große Eschenheimer Str.41a, D-60313 Frankfurt
Tel: 069/287569 - Fax: 069/ 287584
Website von T3 Entertainment

Copyright © Comic Report Online - Das unabhängige Comic-Magazin: Aktuelle Meldungen, Analysen, Interviews 2011-2017

Template by Joomla Themes & Projektowanie stron internetowych.