H.G.Wells: Die Zeitmaschine

Navigation: Start Rezensionen Sonstige Verlage Frisch Gelesen Folge 20: Lindbergh

Frisch Gelesen Folge 20: Lindbergh

Lindbergh

»Wochenlang bastelte die kleine Maus an ihrem Meisterstück, auch wenn die Suche nach Bauteilen immer gefährlicher wurde.«


FRISCH GELESEN: Archiv


Lindbergh

LINDBERGH – Die Abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus

Story: Torben Kuhlmann
Zeichnungen: Torben Kuhlmann
NordSüd Verlag
Hardcover | 96 Seiten | Farbe | 17,95 €
ISBN: 978-3-314-10210-3

Genre: Abenteuer, Fliegerei

Für Leser, die das mögen: Bilderbücher, Mäusegeschichten, vom Fliegen träumen


Noch kennt man ihn nicht. Das wird sich aber am 20. Januar 2014 ändern. Da erscheint sein erstes großes Buch. Die Rede ist von Torben Kuhlmann.

Der gebürtige Niedersachse ist Illustrator, und was für einer. Jede seiner Doppelseiten sind echte Eyecatcher. Egal, ob es sich um eine Detailaufnahme oder einen weitläufigen Panoramablick handelt. Das wirkt. Das lädt zum Schwelgen ein. Wie überhaupt sein ganzes Buch, das da heißt: Lindbergh – Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus. Und dabei ist die Geschichte von dem kleinen Nagetier, das von Deutschland über den großen Teich in die Vereinigten Staaten von Amerika fliegen will, Kuhlmanns Erstlingswerk.

Lindbergh

Hamburg, 1912: Harte Zeiten für eine Maus

Lindbergh ist die Diplom-Arbeit des 31-Jährigen, mit welcher dieser 2012 sein Studium in »Illustration und Kommunikationsdesign« in Hamburg abgeschlossen hat. Der Züricher NordSüd Verlag, der sich auf Kinder- und Bilderbücher spezialisiert hat, bringt nun das Debüt nahezu zeitgleich auf Deutsch und Englisch heraus. Eine großartige Sache für einen Newcomer und in diesem Fall völlig berechtigt.

»Manchmal erleben die Kleinsten die größten Abenteuer.« Hamburg, 1912, die Geschichte erzählt von einer Bücher lesenden Maus, die feststellt, dass die Welt um sie herum immer unwirtlicher wird, vor allem bedingt durch die großflächige Etablierung von Mausefallen und damit verbunden das Verschwinden vieler ihrer Artgenossen. Wunderbare Erzählungen von einem fernen Amerika ließen in der Maus die Vision reifen, nach Amerika auszuwandern. Als sie merkt, dass eine Ausreise mit einem Schiff keine Option ist, reift in ihr ein tollkühner Plan: Sie will das Fliegen lernen! Das Ziel: Amerika!

Lindbergh

Wenn man doch nur fliegen könnte: seitenweise grandiose Bilder in Lindbergh

Zwar ist die für Kinder konzipierte Geschichte, die auch von jung gebliebenen Erwachsenen mit viel Genuss gelesen werden kann, schlicht und ohne große Wendungen, aber sie hat Wärme und vor allem Charme und dürfte Lesern jedes Alters das Herz erweichen.

Die Aquarellzeichnungen sind jedoch die mit ihrer Grandiosität überzeugenden Hauptargumente, die diesen Band für Bilderbuchfreunde zum Must-Have machen. Kuhlmann erzeugt sowohl mit der überzeugenden Darstellung des Zeitkolorits des beginnenden 20. Jahrhunderts, als auch mit der erdigen Kolorierung eine eigene Magie, die wirklich schön anzuschauen ist.

Für richtige Leseratten ist das Buch nichts, denn der Autor räumt den Illustrationen ebenbürtigen Raum ein und sorgt beim Zusammenspiel von Text und Bild für ausgeglichene Verhältnisse. Aber gerade das macht Lindbergh zu einem echten Bilderbuch, bei dem beide Bestandteile gleichwertig die Fantasie stimulieren und den alten Traum vom Fliegen wahr werden lassen.

Für den Schluss hat sich Kuhlmann eine gelungene Pointe einfallen lassen. Das Buch wird außerdem ergänzt durch eine (sehr) kurze Geschichte der Luftfahrt, die ihre wichtigsten Vertreter wie Otto Lilienthal, die Gebrüder Wright und natürlich Charles Lindbergh vorstellt.

»Ein Wagnis für eine kleine Maus – ein großer Schritt für die Fliegerei.« Lindbergh ist von allen Mäusegeschichten der letzten hundert Jahre sicherlich eine der schönsten! [MH]

Abbildungen © 2014 Torben Kuhlmann / NordSüd Verlag


Veranstaltungstipp:

LINDBERGH: Vernissage im Hamburger Kinderbuchhaus im Altonaer Museum.
23.01.2014, 19:00 Uhr
Verlag und Künstler sind anwesend.


Kauft das Buch im gut sortierten Comicfachhandel: CRON-Händlerverzeichnis

Copyright © Comic Report Online - Das unabhängige Comic-Magazin: Aktuelle Meldungen, Analysen, Interviews 2011-2017

Template by Joomla Themes & Projektowanie stron internetowych.